10 Dinge, die wirklich jeder Reiter kennt

Reiter dürfen die Socken über der Hose tragen und versauen sich wirklich jedes Lieblingsstück im Stall. Achja, und dann wäre da noch das Auto, welches eher einer Pferdebox entspricht oder einem Reitladen. Hier kommen 10 Dinge, die wirklich jeder Reiter kennt.

Diese Schuhe die du niemals im Stall anziehen wolltest. 2 Wochen später….

Im Stall ist eine andere Zeitrechnung, wenn du nur kurz in den Stall gehst,
ist damit eine Zeitspanne von 6 bis 12 Stunden gemeint

via GIPHY

Du lästerst nicht über andere im Stall, du stellst nur Tatsachen fest

via GIPHY

Deine Fingernägel sehen aus wie bei einem Friedhofsgärtner

via GIPHY

Dein Auto hat mehr Stroh als die Box deines Pferdes und mehr Auswahl als jeder Reitsportbedarf

via GIPHY

Du weißt nicht was Menschen ohne Pferd am Wochenende tun

weekendneu.jpg

Du weißt nicht was du anziehen sollst, wenn du irgendwo keine Reithose anziehen kannst

via GIPHY

Du musst immer noch Leuten erklären, dass reiten ein Sport ist

via GIPHY

Wenn dich jemand fragt warum du 80 Euro für eine neue Schabracke ausgibst

via GIPHY

Wenn jemand sagt es sei „nur“ ein Hobby

via GIPHY

Tierärzte, Sattler, Marktplatz, Impfbuch​ und vieles mehr – jetzt alles in einer App​

Anzeige​

Wer ein Pferd hat, der muss auch ein richtiges Organisationstalent sein. Von der Hufpflege, Impfung bis hin zur Reitstunde, muss man alle Termine und Daten irgendwie aufeinander abstimmen.
​​Da kann schon mal der Impftermin für das Pferd ​auf der Strecke bleiben. Pferdesport-Online.com hat ​aus diesem Grund für Pferdefans eine Plattform entwickelt, mit der man nicht nur alle Termine übersichtlich in einer App hat, sondern auch alle Dienstleister rund um den Pferdesport in der Nähe, sekundenschnell finden kann. On Top gibt es auch noch ein Magazin mit Tipps und Tricks sowie einen Marktplatz, der den serösen An- und Verkauf von Reitsportartikeln ermöglicht.

Tierärzte, Kliniken ​ und Heilpraktiker in der Nähe finden

Horse Flash Med
​Mittlerweile bietet die App von Pferdesport-Online.com mehr als 1000 Adressen von Fachkliniken ​und ​Pferdetierärzten, Therapeuten sowie auch von Heilpraktikern, die alternative​ ​Heilmethoden anbieten​ ​und sich um die Gesundheit und das Wohlbefinden deines Pferdes kümmern.
Besonders in Notfällen ist diese Funktion Gold wert. Benötigt man einen Tierarzt oder eine Klinik in der Nähe erhält man dank GPS Suchfunktion der App schnell und zuverlässig alle notwendigen Daten zur Kontaktaufnahme . Das spart Zeit und Nerven!!!​

Alle wichtigen Dokumente in einer App

Horse Flash Pferdeprofil
​Den Equidenpass oder die Eigentumsurkunde nicht zur Hand um beispielsweise eine Nennung durchzuführen? Das persönliche Pferdeprofil ist kinderleicht angelegt und hilft einem dabei alle wichtigen Dokumente immer griffbereit zu haben. Impferinnerungen und Fotos runden das Profil ab.​

Hufschmiede und Sattler

Horse Flash Sattler
​Du bist auf der Suche nach qualifizierten Hufschmieden oder Sattlern? Egal ob dringender Bedarf, fachgerechte Beratung oder eine gute Vertretung, in den Pferdesport Online App findest du für alle Anliegen den richtigen Ansprechpartner.​ Die Rubrik Huf und Sattel umfasst bereits über 1400 Einträge von Dienstleistern aller Sparten.

Reitschulen und Ställe​

Horse Flash Training
​​Bist auf der Suche nach einem neuen Einstellplatz oder geht Pferd in Pension? Wähle aus zahlreichen Suchkriterien und finde den passenden Platz für deinen Liebling. ​Auch für nicht Pferdebesitzer ist diese ​App richtig cool​, denn man findet Reitschulen und Reitlehrer aller Sparten im direkten Umkreis.​
(Foto)

Shoppen und verkaufen

Horse Flash Marktplatz
Es gibt ja mittlerweile hunderte Facebook-Gruppen in denen man seine Reitsachen verkaufen kann. Leider sind diese oft echt unseriös und unzuverlässig. Damit man wirklich ALLES in einer App hat, gibt es sogar einen Marktplatz auf Pferdesport-Online.com. Von A wie Abschwitzdecke, bis Z wie Zügel, kann man so ziemlich alles dort verkaufen oder kaufen. Zusätzlich sieht man aktuelle Aktionen und Sale Angebote von beliebten Händlern
​und kommt über die App auf direktem Weg zu deren Online Shop.​

Coming Soon: Transport

Horse Flash Transport
Das Thema Pferde-Transport gehört zu den wichtigsten Themen im Pferdealltag.
​Auch ​​wenn man keinen eigenen Anhänger​ oder Transporter ​ ​besitzt ist das künftig kein Problem mehr​.​ ​In der App von Pferdesport-Online.com findet man demnächst Alles rund um das Thema Transport. Mieten , kaufen oder mitfahren​ , hier findest du alles was dein Herz begehrt.

Fazit

​Mit der App von Pferdesport-Online.com fällt die Organisation der zahlreichen Termine und Bedürfnisse rund ums Pferd kinderleicht. Besonders hilfreich ist die Dienstleistersuche in der Nähe. Es sind bereits 8000 Adressen online und
​die Datenbank wächst täglich weiter

Jetzt die App kostenlos bei GooglePlay oder im App Store downloaden!

 

Ein Sattelgurt für die freie Atmung des Pferdes – Produkttester gesucht!

Hat euer Pferd einen sogenannten Gurtzwang oder fühlt sich unwohl beim nachgurten? Dann ist vielleicht der Tapestry Sattelgurt das richtige. Der Gurt ermöglicht dem Pferd eine freie Atmung und zeigt auch bei Pferden ohne auffällige Gurtprobleme eine deutliche Verbesserung des Gangbildes. Unsere Freunde von Pferdefaible bieten aktuell eine 14-Tägige Testphase an, und einen anschließenden 30 Euro Gutschein auf den Tapestry Sattelgurt!

Produktinformationen auf einen Blick

  • stabile Brustplatte aus Echtleder, mit Neopren gepolstert
  • „D“ Ring (aus Edelstahl, rostfrei) zum Befestigen eines Martingals oder eines Stollenschutzes
  • Gurtenden aus Echtleder
  • Schnallen aus Edelstahl, rostfrei
  • International patentiertes Produkt

gurt

Ermöglicht dem Pferd frei zu atmen

Der Tapestry Komfort Sattelgurt wurde für Pferde mit Gurtzwang und Problemen beim Gurten entwickelt. Auch Pferde, die keine Probleme mit herkömmlichen Sattelgurten haben, laufen mit diesem Modell runder und zufriedener. Das patentierte Design ermöglicht es dem Pferd frei zu atmen und bietet gleichzeitig einen festen und sicheren Halt. Die natürliche Bewegung des Ellenbogens wird durch die schlanke Passform des Gurtes an dieser sensiblen Stelle nicht eingeschränkt. Typische Druckpunkte des Sattelgurtes werden durch das Design des Komfort Gurtes deutlich reduziert.

Bei Pferden, die nach dem Gurten kurz treten und andere negative Reaktionen zeigen, kann der Effekt des Komfort Gurtes häufig schon bei der ersten Verwendung beobachtet werden. Dennoch ist jedes Pferd unterschiedlich und benötigt möglicherweise eine gewisse Zeit, um sich an das neue Gurt-Gefühl und die Bewegungsfreiheit zu gewöhnen.

Der Produkttest

Unsere Freunde von Pferdefaiblie sind so überzeugt von dem Produkt, dass sie den Komfortgurt 14 Tage zum ausgiebigen Test am eigenem Pferd anbieten. Sollte der Gurt nicht die gewünschte Wirkung bei Ihrem Pferd zeigen, könnt ihr den Komfort Gurt zurückschicken.

Hinweise: Ein korrekt passender Sattel ist ebenfalls eine grundlegende Voraussetzung für das Wohlbefinden des Pferdes beim Reiten. Nur so können Sie die Wirkung des Komfort Gurtes bei Ihrem Pferd richtig beurteilen.

So funktioniert es:

Sendet einfach eine Email an henrika@pferdefaible.de und testet den Gurt 14 Tage kostenlos. Wenn ihr den Gurt behalten wollt, bekommt ihr einen satten 30 Euro Gutschein für euren neuen Sattelgurt!

Alle vorher nacher Videos findet ihr bei Pferdefaible und deren gleichnamigen Youtube-Kanal!

Solche Sporen habt ihr noch nie gesehen

Es gibt ja zahlreiche verschiedene Sporen auf dem Markt, welche zum feinen reiten eingesetzt werden sollten. Wer sie falsch einsetzt, kann damit dem Pferd psychische und physische Schäden zufügen. Richtig eingesetzt, können Reiter das Pferd mit feinen Hilfen unterstützen gerade schwierige Lektion zu erlernen.

Die Spursuader Sporen wurden insbesondere für sensible Pferde entwickelt und soll die Kommunikation zwischen Pferd und Reiter unterstützen. Die breite, abgerundete Kontaktfläche soll eine sanfte, aber dennoch präzise Hilfengebung ermöglichen.

„Abwehrreaktionen, die als Folge eines herkömmlichen „pieksenden“ und „bohrenden“ Sporenimpulses auftreten können, werden durch die Spursuaders nicht hervorgerufen“, so heißt es in der Beschreibung von Pferdefaible

„Die Hilfengebung mit den Spursuaders wird von dem Pferd, durch die verhältnismäßig große Berührungsfläche, als angenehmer und leichter verständlich empfunden, als ein punktuelles „anpieksen“. Das Wohlbefinden des Pferdes und die harmonische Zusammenarbeit mit dem Reiter standen bei der Entwicklung dieser Sporen im Fokus“, so die kanadische Trainerin Linda Hauck. Sie hat die Sporen entwickelt, sie ist selbst erfolgreiche Dressurreiterin.

Produktdetails

  • Material: 100% rostfreier Edelstahl
  • international patentiertes Design
  • Neigung: 6° nach innen gewinkelt
  • Länge: 2 cm
  • Entwickelt von der kanadischen Trainerin Linda Hauck

Die Sporen gibt es ab 45,95 Euro für englische Reitstiefel aber auch für Western Stiefel.

sporen
Foto: Pferdefaible.de

 

StripHair Gewinnspiel!

Wir haben den StripHair Produkttest gemacht

Wer kennt dieses Video nicht? Ein Pferd wird in sekundenschnelle mit einem „Gummiblock“ vom Winterfell befreit. Aber wie funktioniert das? Und lohnt sich die Anschaffung für einen knapp 70 Euro teuren „Gummi-Dings“.(Hier geht es zum Artikel)

Nachdem die Nachfrage so groß war, verlosen wir nun ein StripHair Set von Pferdefaible

Hier geht es zum Gewinnspiel

Jetzt kostenlos mitmachen! Wir drücken Euch die Daumen!

Under-Horse: Pferde von unten betrachtet

Underlook begann mit dem Projekt „Under-Cats“. Das Projekt wurde aus reinem Interesse gemacht, um zu sehen, wie die Katzen aus diesem Blickwinkel fotografieren werden können, dass dieser Perspektiven-Wechsel viral ging, hatten die Macher von #underlook nicht erwartet. Es folgte die Serie „Under-Dog“ und nun begeistert Fotograf Andrius Burba und sein Team mit seinem neuen Projekt „Under-Horse“.

pferdschwarz
Neugieriges Pferd / Credit: underlook.org

Das Projekt Under-Horse

„Under-Horse war bisher das größte Projekt. Wir benötigten viel größeres und dickeres Glass, neue Lösungen, eine pferdefreundliche Umgebung, mutige Pferde und deren Besitzer, einen Haufen schweres Equipment und eine großartige Crew – um dieses Projekt umzusetzen. Es war eine richtige Hrausforderung, aber es war all den Stress wert“, so Andrius Burba , Ieva Midverytė und Lucas Bruggemann von underlook.org

Hier findet ihr alles zu underlook

instagram: @underlook_project

Bildergalerie von dem Projekt Under-Horse

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Neuer Alleskönner: Biothane fürs Pferd

Biothane scheint eine gute Alternative zu herkömmlichen Leder zu sein. Das Material ist nicht nur farbenfroh, sondern auch vegan. Im Interview mit der Biothane®-Manufaktur Equiteam, erfahren wir alles über diesen Trend.

Tina Meier und Saskia Rohn haben aus ihrer praktischen Erfahrung heraus Produkte aus Biothane für Pferde entwickelt. Saskia Rohn (Reittherapeutin) kennt die Anforderungen, die an Equipment gestellt werden ebenso wie Tina Meier, die seit 2010 als Pferdetrainerin mobil unterwegs ist. Das Equiteam hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, passendes Equipment für Pferde herzustellen – und das nicht aus Leder, sondern eben aus Biothane. Bekannt ist das Equiteam mit ihrem Equizaum geworden, dieser bietet 7 Möglichkeiten in nur einem Zaum und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Damit lösen sie vor allem das Problem der richtigen Passform, denn oftmals liegt eine Trense auf dem Jochbein des Pferdes. Durch die verschiedenen Möglichkeiten den Zaum zu verstellen, ist dieses Problem nun Geschichte. Im Interview mit Tina Meier erfahren wir alles über die Arbeit vom Equiteam.

Wie seid ihr dazu gekommen den Equizaum zu entwickeln?

Als Trainerin mit rund 30 Kursen pro Jahr habe ich sehr viel schlecht sitzendes Equipment gesehen. Ich dachte mir: das geht besser! Und Saskia hat dann die Anforderungen perfekt umgesetzt.

Was war besonders schwer?

Für uns war es anfangs schwierig, zu kalkulieren. Klar fanden wir unser Produkt/Produkte super und waren total zufrieden mit den Ergebnissen, aber am Anfang weißt du nicht, ob die Leute da draußen, also die potenziellen Kunden, genauso begeistert davon sind. Daher haben wir zu tief gestapelt, was das pricing anging. Das hängt uns heute noch ein wenig nach….

Warum Biothane und nicht Leder?

Ganz einfach: Weil Biothane gegenüber Leder ausschließlich Vorteile hat. Mal abgesehen davon, dass es besonders in den klassischen Farben schon fast ausschaut wie Leder, ist es von der Haptik her auch sehr ähnlich. Allerdings braucht es halt null Pflege: Einfach mit Wasser und Schwamm abwaschen – fertig! Dann die enorme Langlebig-und Reißfestigkeit: perfekt. Außerdem ist Biothane UV-Beständig und schimmelt nicht. Naja, und mal abgesehen von den ganzen „harten Fakten“ ist natürlich die Farbauswahl auch ein Argument!

Warum glaubt ihr, wurde das Produkt noch nicht vorher „erfunden“ ?

Hmh, das fragt man sich bei so augenscheinlich einfachen Erfindungen ja immer. Wir glauben, dass der Reitsportsektor ja generell sehr traditionsbehaftet ist und es einfach lange dauert, bis sich was Neues durchsetzt.

Welches Modell benutzt ihr am liebsten privat?

Wir lieben den Equizaum und das Modul Trense mit Weiche: Es eignet sich einfach perfekt für Reiter mit noch unruhiger Hand aber auch für das anreiten junger Pferde und die Umstellung vom Gebiss auf gebisslos oder umgekehrt. Und der Clou ist ja, dass das Modul Trense mit Weiche ja schon die Trensen- und die Sidepullfunktion auch schon mit drin hat!

Headerbild_Equiteam

Was plant ihr gerade als nächstes Produkt?

Als Nächstes kommt eine feine Trense. Und dann tüfteln wir gerade an einem Longier-/Therapiegurt. Diese Entwicklung liegt besonders Saskia als Reittherapeutin sehr am Herzen. Allerdings ist der Prototyp sehr kostenintensiv, da müssen wir noch ein wenig sparen 😉

Was ist euer Wunsch für die Zukunft?

Dass wir gesund bleiben und weiter mit unserem tollen Team wachsen. Klingt vielleicht unspektakulär, aber wir sind überzeugt, dass das einfach essentiell ist!

Wir bedanken uns für das Interview mit Tina Meier!

Passend zum Thema: Micklem Bridle: Was bringt sie wirklich?