Newsticker

UPDATE: Damon’s Divene wurde eingeschläfert

UPDATE: Die Deutsche Reiterliche Vereinigung nimmt Stellung

„Die Stute Damon’s Divene hatte immer wieder mit erheblichen gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Zuletzt kam eine hochgradig schmerzhafte Entzündung hinzu. Es bestand nach Einschätzung verschiedener Tierärzte nur eine sehr schlechte Prognose auf ein schmerzfreies Leben. Im Sinne des Tieres war es erforderlich, die Stute einzuschläfern.“

Um welche Verletzung es sich nun konkret handelte, ist weiterhin unbekannt.

 

Aufgrund einer unheilbaren Verletzung musste die elfjährige Westfalenstute Damon’s Divene eingeschläfert werden. DOKR-Chef Dennis Peiler erklärt gegenüber Eurodressage, dass es keine andere Möglichkeit gegeben habe, als das Pferd zu erlösen. Mit ihrer Verletzung wäre auch ein Leben auf der Weide nicht möglich gewesen.

„Ein Leben auf der Weide, wäre nicht mehr möglich gewesen“

Über Damon’s Divene

Damon’s Divene wurde 2006 in Westfalen geboren, gezogen aus Christian Becks erfolgreicher Stute dam Rapunzel ( Rubin Royal x Donnerhall), ihr Vater war kein geringer als Damon Hill.

Als dreijährige glänzte die Stute bereits unter Ingrid Klimke, sie sicherten sich 2009 den Bundeschampionatstitel der dreijährigen Reitpferde. Ein Jahr später übernahm Helen Langehanenberg Damon’s Divene. Die Stute blieb weiterhin auf Erfolgskurs und konnte sich sogar die Silbermedaille bei den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde sichern. In 2012 musste sie das erste mal eine Saison pausieren, doch nur ein Jahr später sah man die Stute wieder durchs Viereck tanzen. 2014 musste die Stute erneut nach einer Verletzung pausieren und musste wieder eine Saison pausieren.

Erfolge

2009 Bundeschampion der dreijährigen Reitpferde
2010 Bundeschampion der vierjährigen Reitpferde
2011 Vizeweltmeister der fünfjährigen Dressurpferde
Siegreich in Dressurprüfungen der Klasse S

Das letzte Turnier von Damon’s Divene

Ihr letztes Turnier war in Balve bei den Deutschen Meisterschaften, wo sie auch im Prix St. Georges für Nachwuchspferde am Start war. Danach verletzte sie sich erneut und erholte sich davon nicht.

Passend zum Thema: Wenn das Pferd über die Regenbogenbrücke gehen muss

 

Folgt ihr uns schon auf Youtube und Instagram? Wir freuen uns über Euren Besuch!

7 Kommentare zu UPDATE: Damon’s Divene wurde eingeschläfert

  1. Genaue Art der Verletzung wäre interessant – kann man das erfahren?

  2. Maria Marcharth // 12. April 2017 um 18:00 // Antworten

    Genau, mich würde auch die Art der Verletzung und wodurch, interessieren!!!

  3. das Bild ist von mir und darf hier nicht ohne Genehmigung genutzt werden

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: