Newsticker

Megasus Horserunners: Bye, Bye Hufeisen

Megasus Horserunners, die Innovation aus Österreich. Ein Tierschützer entwickelt einen Laufschuh für Pferde und möchte damit auch Pferdeleben retten.

Megasus Horserunners sind die weltweit ersten anklippbaren „Laufschuhe“ für Pferde, ein Hufschutz, der nicht permanent ist und so leicht an- und ausziehbar sein soll. Mit ihrer Kickstarter Kampagne sammelten die Macher satte 170 000 Euro ein. Nun geht der erste Turnschuh fürs Pferd in Serie und wird ab August die ersten Pferdhufe zieren. Ein 2er-Set gibt es zum Vorverkaufspreis ab 119 Euro, ein 4-er Set ab 238 Euro.

“Über 50% der versicherten Pferde sterben wegen Bein- und Hufproblemen.”

Geschäftsbericht R+V Versicherung 2015/APHIS Info Sheet; March 2007; Trends in Equine Mortality

Charly, der Erfinder des Horserunners, war vor über 25 Jahren Tierschutzinspektor mit der Aufgabe, die Pferde in der Steiermark zu schützen. Damals hat er festgestellt, dass die meisten Pferde die getötet werden müssen, an Huf- und Beinproblemen leiden. Sieht man sich Statistiken von Versicherern an, ist dies noch heute so. Er hat das Produkt entwickelt um genau diese Zahle zu ändern.

Hufschutz ohne Eisen oder Nägel!

„Seit über zwanzig Jahren erforschen und studieren wir den Pferdehuf – Megasus Horserunners sind das Ergebnis dieser Studien. Wir fanden heraus, dass das allgemeine Verständnis über die Funktion des Pferdehufs falsch ist. Noch immer ist es Lehrmeinung, dass Hufe starr und unbeweglich sind und sich wenn dann nur 1-4mm auf horizontaler Ebene bewegen. Doch das stimmt schlichtweg nicht“, so die Gründer des innovativen „Pferdeturnschuh“. Er erklärt wie sie nun das Problem lösen wollen: „Megasus Horserunners sind beweglich und erlauben alle natürlichen Hufbewegungen und das auf jedem Terrain. Beweglich heißt aber nicht weich, denn ein Pferdehuf ist auch nicht weich. Es bedeutet, wie auch zum Beispiel beim Autoreifen, der für uns sehr hart erscheint, dass sich der Huf unter dem Gewicht des Pferdes bewegt.“

Hufeisen mit Klettverschluss

Wie halten nun diese neuartigen Schuhe für Pferde? Bisher war die Ausmessung von Hufschuhen nicht nur umständlich und ungenau, sondern führte auch häufig zu Scheuerstellen. Zudem war es eine sehr mühselige Angelegenheit die Hufschuhe anzubringen. Die Gründer haben sich daher für einen Klettverschluss entschieden. In unserer Bilderserie könnt ihr sehen, wie der Sportschuh fürs Pferd aussehen wird. Sobald die ersten Megasus Horserunners verschickt werden, werden wir natürlich ein Pordukt-Test Video auf unseren Youtube Kanal für Euch machen.

 

megasusklett

Foto Credits: Megasus Horserunners

.

Haftpflichthelden.de – Die coolste Versicherung für dich dein Pferd und deinen Hund

Kommentar verfassen